Wer gut organisiert ist, spart sich (und oftmals auch anderen) viel Zeit. Patrick und Ben sprechen heute mit Gast Dennis über Selbstorganisation und das ‚papierlose Büro‘, verschiedene Scanlösungen und Cloudspeicher, das leidige – aber wichtige – Thema Datensicherung, und mehr.

Linkliste/Shownotes

  • Heute sprechen wir mit Dennis, der schon seit über einem Jahr regelmäßiger Hörer unseres Podcasts ist. Kürzlich hat er sich in unserem
  • Mattermost-Server angemeldet, und so wurden wir auf seine Webseite(n) aufmerksam. Unter dennisvitt.de bloggt er über Technik, Selbstmanagement und das ‘papierlose Büro’.
  • Smartsteuer hält eine Übersicht der ‘Aufbewahrungsfristen für Privathaushalte‘ bereit.
  • Dennis verwendet zur Organisation der digitalen Unterlagen Evernote. Dort heißt es: “Bleib mühelos gut organisiert. Evernote hilft dir dabei, deine Ideen, Projekte und To-do-Listen zu erfassen und zu priorisieren, damit nichts durchs Raster fällt.”
  • Mit deren iOS-App ‘Scannable‘ könnt ihr “Dokumente schnell und akkurat erfassen und sie in qualitativ hochwertige Scans verwandeln […]”
  • Ben verwendet hierzu ‘Scanbot‘, das ebenfalls mit vielen Funktionen, u.a. einer iCloud-Synchronisierung, aufwartet. Weitere genannte Alternativen sind ‘Adobe Scan‘ und ‘Microsoft Office Lens‘.
  • Doch auch mit Apples hauseigener Notizen-App lässt sich mittlerweile ein ordentlicher Scan erreichen. Auf der Support-Seite von Apple wird erklärt, wie man ‘Notizen auf dem iPhone, iPad und iPod touch verwenden‘ sowie die ‘Dateien-App auf dem iPhone, iPad und iPod touch verwenden‘ kann.
  • Um auch Offline auf Dateien zugreifen zu können, empfiehlt sich die App ‘Documents 6‘ von Readdle: “Die beste Dateiverwaltung für iPhone und iPad. Alle Dateien an einem Ort.”
  • Die Qual der Wahl habt ihr, wenn es um den richtigen Clouddienst geht. ‘Amazon Cloud Drive‘, Apples ‘iCloud‘, ‘Dropbox‘, ‘Google Drive‘, und ‘Microsoft OneDrive‘ sind die Dienste der großen Techanbieter aus Übersee. iCloud lässt jedoch immer noch für die reine Dateiablage einige Funktionen vermissen – schlägt sich dafür in Kombination mit iPhone und iPad jedoch sehr gut. Microsoft gibt seinen ‘Office 365’-Kunden 1 TB Speicher gratis. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch eine eigene ‘Nextcloud‘ einrichten und die Dateien auf eurem eigenen Server/Webspace speichern.
  • Kleiner Tipp am Rande: Fügt ihr auf einem Mac, der die Ordner ‘Schreibtisch’ und ‘Dokumente’ automatisch mit iCloud synchronisiert, ‘.nosync’ an einen Ordner (oder eine Datei) an, wird dieser Ordner/diese Datei nicht hochgeladen.
  • Wie versprochen hier der Link zum Video, in dem ‘Linus Tech Tips’ mehrere TB in die Cloud schieben: ‘I Hope Google Doesn’t Ban Us…
  • Der ‘FUJITSU ScanSnap iX500‘ “[…] bietet PC- und Mac-Benutzern eine effektive Möglichkeit, Zettelwirtschaften, Speicherplatzbelegung und Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit nicht verwalteter Schreibarbeit zu Hause oder im Büro zu reduzieren. Für noch bessere Zugriffs- und Nutzungsmöglichkeiten können Benutzer jetzt kabellos auf einen PC oder Mac sowie auf iOS- oder Android-Mobilgeräte scannen.”
  • Dennis vergleicht in seinem Blog die Netzwerkspeicher ‘Synology DS218+‘ und ‘QNAP TS-251B‘ und erklärt, ‘Warum du auf eine NAS zur Datensicherung setzen solltest + Mein Setup zur Datensicherung‘.
  • [Werbung] Bereits im November 2016 hat Ben den ‘Fellowes Powershred 73ci’ im Rahmen eines Tests kostenlos erhalten – dafür nochmals danke! Den Testbericht findet ihr hier.
  • Denkt zum Abschluss an unser aktuelles Gewinnspiel – in der Folge wird euch nochmals alles erklärt. Diese Woche packen wir zwei Apple Watch-Armbänder zu den Gewinnen.
  • Und wie immer: Eine Rezension in iTunes hilft uns, bekannter und besser zu werden. Unterstütze TECHTALK jetzt! – alle Informationen zum damit verbundenen Gewinnspiel hört ihr in der Folge!

Diesmal mit dabei

Ben (Team)

Patrick (Team)

Dennis (Gast)

Du? (Falls du unser Gast sein möchtest, melde dich!)

Abonnieren und Feedback

Vielen Dank, dass du TECHTALK hörst! Wir freuen uns über dein Abo via iTunes, Spotify & Co. sowie eine Rezension in iTunes. Darüber hinaus kannst du über unseren Mattermost-Server einem Gruppenchat mit uns und anderen Hörern von TECHTALK beitreten.

Jetzt abonnieren...

…und keine TECHTALK-Folge verpassen! Wir freuen uns über dein Abo bei iTunes, Spotify & Co.

Bewerte uns!

Eine Rezension in iTunes hilft uns, bekannter und besser zu werden. Unterstütze TECHTALK jetzt!

Chatte mit!

Auf unserem Mattermost-Server haben wir einen Chat für alle TECHTALK-Hörer eingerichtet.

Pin It on Pinterest